Top News

!!!Wichtige Information!!!

 

Update #3 vom 02.05.2020:

Alle Veranstaltungen im Mai sind abgesagt oder verschoben!
Die Planung für die neue Saison laufen bereits, weitere Informationen werden bei gegebener Zeit an die Mitglieder verteilt.
Der Trainingsbetrieb kann leider bis auf Weiteres weiterhin nicht stattfinden.

 

Update #2 vom 07.04.2020:

Die Saison wurde seitens des Verbandes abgebrochen, geht aber mit Tabellenstand vom 12.03.2020 in die Wertung.

 

Der Vorstand berät sich zurzeit wie mit den im Mai anstehenden Veranstalungen verfahren wird, bis auf die Spielersitzung ist eine Terminverschiebung als unkritisch anzusehen.

Da der RTTVR vermutlich an den Terminen zur Meldung für die neue Saison festhalten wird, überlegen wir uns im Vorstand derzeit, wie diese Meldung gerecht ablaufen kann. Diesbezüglich werden wir zu gegebener Zeit informieren.

 

Update #1 vom 16.03.2020:

Seitens der Stadt Remagen wurde am 16.03.2020 ein Nutzungsverbot unter anderem für die Sporthallen bis einschließlich 19.04.2020 ausgesprochen. Dieses kann jedoch seitens der Stadt Remagen bei neuen Erkenntnissen jederzeit geändert, verlängert bzw. ergänzt werden.

 

Dies heißt für uns aktuell, dass bis einschließlich 19.04.2020 kein Training stattfinden wird!

 

Seitens des Deutschen Tischtennisbundes soll es in Absprache mit den Landesverbänden eine bundesweit einheitliche Regelung geben, wie mit dem Mannschaftsspielbetrieb weiter verfahren werden soll. Hierzu gibt es noch keine genauen Informationen.

 

#######################################

 

Liebe Tischtennisfreunde,

aufgrund der "Coronakrise" überschlagen sich derzeit die Meldungen, auch im Sport. Der Tischtennisverband Rheinland Rheinhessen (RTTVR) hat am 12.03.2020 entschieden, den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung bis zum 17.04.2020 einzustellen.
Weitere Informationen über die Einstellung des Spielbetriebes erhaltet Ihr unter: https://aw-my-coc.ttvr.de/news/

Um die Ausbreitung des Coronavirus möglichst zu verringern bzw. einzudämmen, kommen wir der Empfehlung der Stadt Remagen nach und stellen ab sofort auch den Trainingsbetrieb bis auf Weiteres ein.

Wir bitten um Verständnis und entsprechende Beachtung. Sobald wir neue Informationen haben, werden wir euch informieren.

Solltet Ihr Fragen haben, wendet euch bitte direkt an den Vorstand unter info@ttfremagen.de

Sportliche Grüße
Der Vorstand

 

13.03.2020

Erste und dritte Mannschaft siegen erneut

Kreisliga Staffel 1 Herren: SG Sinzig/Ehlingen IV - TTF Remagen 2:9
Am Freitagabend reiste die erste Mannschaft nach Sinzig zum Auswärtsspiel. Gegen die stark ersatzgewächten Hausherren taten sich die Remagener Akteure in den Doppeln noch schwer und mussten zwei Begegnungen abgeben. In den folgenden Einzeln war der Leistungsunterschied dann jedoch deutlich erkennbar. Kevin Müller und Daniel Jacquemien konnten jeweils ihre beiden Einzel gewinnen, Michael Kleinschmager, Guido Lenz, Hans Frittmann und Tobias Dörr steuerten jeweils einen Sieg zum 9:2 Erfolg bei.

2. Kreisklasse Staffel 1 Herren: TTC Karla V - TTF Remagen II 8:2
Einen Abend zum vergessen erlebte die zweite Mannschaft am Mittwoch gegen Karla V. Bereits zu Beginn der Begegnung mussten beide Doppel an die Hausherren abgegeben werden. Im Spielverlauf mussten Franziska Pohl und Jürgen Dörr nach zwei engen Spielen über fünf Sätze ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Auch in den anderen Spielen war nichts zu holen für die TTF. Einzige Lichtblicke an diesem Abend waren die beiden Fünf-Satz Erfolge von Dr. Dieter Berger und Ersatzmann Peer Stobbe.

4. Kreisklasse Staffel 1 Herren: SV Germania Barweiler - TTF Remagen III 3:8
Bereits am Montagabend machte sich die dritte Mannschaft in der Aufstellung Stefan Klimek, Peer Stobbe, Matthias Baldauf und Jugendspieler Jody Adamou auf den Weg nach Barweiler. Zu Beginn konnte sich die Doppelpaarung Stefan Klimek/Matthias Baldauf mit 3:0 durchsetzen, während sich die Paarung Peer Stobbe/Jody Adamou mit 0:3 geschlagen geben musste. In den Einzelbegegnungen konnten Stefan Klimek, Peer Stobbe und Matthias Baldauf jeweils 2 Siege erzielen und Jody Adamou gelang sein erster Sieg im Herrenbereich. Nach diesem Erfolg steht die dritte Mannschaft nun auf dem 3. Tabellenplatz, wobei keine Chance mehr auf die Meisterschaft besteht.

 

von Tobias Dörr - 08.03.2020

Zurück an der Tabellenspitze (v. l. Franziska Pohl, Daniel Jacquemien, Michael Kleinschmager, Tobias Dörr, Guido Lenz und Kevin Müller)
Zurück an der Tabellenspitze (v. l. Franziska Pohl, Daniel Jacquemien, Michael Kleinschmager, Tobias Dörr, Guido Lenz und Kevin Müller)

Erste und dritte Mannschaft siegen

Kreisliga Staffel 1 Herren: TTF Remagen - TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler II 9:1
Nach einwöchiger Pause ging es am Freitagabend für die erste Mannschaft mit dem vorletzten Heimspiel der Saison weiter. Die erste Mannschaft legte einen Traumstart hin, mit Siegen aller drei Doppelpaarungen ging man mit 3:0 in Führung. Am Spitzenpaarkreuz ließen Kevin Müller und Daniel Jacquemien ebenfalls nichts anbrennen, mit jeweils 3:0 Erfolgen erhöhten sie auf 5:0. Michael Kleinschmager musste nach einem engen Spiel letztendlich seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Im Spielverlauf konnten Guido Lenz, Tobias Dörr, Franziska Pohl und nochmals Kevin Müller alle 3:1 Erfolge erzielen und somit einen ungefährdeten 9:1 Sieg erzielen. Mit diesem Erfolg steht die erste Mannschaft nun wieder auf dem 1. Tabellenplatz.

2. Kreisklasse Staffel 1 Herren: SV 80 Ramersbach - TTF Remagen II 8:4
Am Mittwochabend reiste die zweite Mannschaft in der Aufstellung Franziska Pohl, Stefan Wirtz, Jürgen Dörr und Peer Stobbe zum Tabellenführer nach Ramersbach. In den Doppelbegegnungen konnte sich die Paarung Franziska Pohl/Stefan Wirtz schlussendlich nach fünf Sätzen durchsetzen, während die Paarung Jürgen Dörr/Peer Stobbe sich 0:3 geschlagen geben musste. Mit einem Spielstand von 1:1 war zum Start der Einzel noch alles offen. Hier zeigten die Gastgeber dann, warum sie Spitzenreiter der Liga sind. Die beste Remagenerin an diesem Abend war Franziska Pohl, denn neben dem Doppelerfolg konnte sie sich noch in zwei Fünf-Satz-Krimis durchsetzen. Den vierten Punkt für die TTF erzielte Peer Stobbe. Die zweite Mannschaft steht nun auf dem vorletzten Platz der Liga, hat aber noch Punkte Vorsprung zum Tabellenletzten und somit vor dem direkten Abstieg.

4. Kreisklasse Staffel 1 Herren: TTF Remagen III - SV 80 Ramersbach II 8:3
Am Samstagabend konnte sich die dritte Mannschaft in der Aufstellung Lars Stelzer, Peer Stobbe, Christoph Spanier und Matthias Baldauf den ersten Sieg in der Rückrunde sichern. Auch wenn das Ergebnis mit 8:3 recht deutlich aussieht, die einzelnen Spiele waren es definitiv nicht. Zum Start konnte sich die Doppelpaarung Christoph Spanier/Matthias Baldauf durchsetzen. Gleichzeitig musste sich die Paarung Lars Stelzer/Peer Stobbe geschlagen geben. In den Einzelbegegnungen konnte Christoph Spanier alle drei Spiele für sich entscheiden, Lars Stelzer und Matthias Baldauf konnten jeweils 2 Erfolge zum 8:3 Sieg beisteuern.

3. Kreisklasse Jugend: TTF Remagen -  DJK Mayen II 0:8
Am Sonntagmorgen bekam die Jugend den Stärkenunterschied zwischen fünfter und dritter Kreisklasse deutlich zu spüren. Trotz einer guten Leistung der Remagener Akteure konnte man sich lediglich einen Satz im gesamten Spielverlauf erkämpfen. So war es für Benjamin Dinkelbach, Nick Peters, Kevin Schindler und Finley Friedrich die erste Niederlage in ihrer noch jungen Tischtennislaufbahn.

von Tobias Dörr - 01.03.2020

Erster Sieg in der Rückrunde (v. l. Matthias Baldauf, Christoph Spanier, Lars Stelzer und Peer Stobbe)
Erster Sieg in der Rückrunde (v. l. Matthias Baldauf, Christoph Spanier, Lars Stelzer und Peer Stobbe)

Der Pokaltraum geht weiter

Herren E-Pokal: SV Eintracht Eich III - TTF Remagen III 1:4
Am Montagabend reiste die dritte Mannschaft in der Aufstellung Peer Stobbe, Matthias Baldauf und Josef Pfützenreuter zur Viertelfinal-Begegnung im Herren E-Pokal zum SV Eintracht Eich III. Das Ziel war klar gesteckt: Ein Sieg zum Erreichen des Halbfinals sollte es werden. Peer Stobbe und Matthias Baldauf konnten gleich zu Beginn ihre ersten beiden Einzel gewinnen und die TTF mit 2:0 in Front bringen. Josef Pfützenreuter musste sich mit 3:1 geschlagen geben, sodass Eich auf 2:1 verkürzen konnte. Im Doppel entschied man sich für die Paarung Stobbe/Baldauf, welche sich mit 3:1 durchsetzen konnte. In seinem zweiten Einzel des Abends konnte Peer Stobbe mit einem 3:1 Erfolg den entscheidenden 4:1 Siegpunkt erzielen und den Halbfinaleinzug unter Dach und Fach bringen.
Das kommende Halbfinale sowie ggf. Finale wird am 22.03.2020 stattfinden.

von Tobias Dörr - 22.02.2020

Erste Mannschaft kann Siegesserie fortsetzen

Kreisliga Staffel 1 Herren: TTC Karla II - TTF Remagen 6:9
Am Freitagabend reiste die erste Mannschaft zum Auswärtsspiel gegen den TTC Karla II nach Lantershofen. Zum Start der Begegnung konnten die Remagener Akteure durch die Doppelerfolge von Kevin Müller/Daniel Jacquemien und Hans Frittmann/Tobias Dörr mit 2:1 in Führung gehen. Am Spitzenpaarkreuz bauten Kevin Müller und Daniel Jacquemien in ihren ersten Einzeln die Führung auf 4:1 aus. Anschließend gab es einen Bruch im Spiel der Remagener Akteure, welchen die Hausherren nutzten, um auf 4:4 zu verkürzen. In den weiteren Spielen konnten sich Hans Frittmann, Kevin Müller und Michael Kleinschmager durchsetzen. Auch Daniel Jacquemien konnte nach einem sehr engen Fünf-Satz-Spiel seinen zweiten Einzelerfolg verbuchen. Mit einem Spielstand von 8:4 aus Remagener Sicht sah sich die Mannschaft dem Sieg nahe. Mit den Niederlagen von Guido Lenz und Hans Frittmann kamen die Gastgeber jedoch nochmals auf 8:6 heran. Im letzten Einzel des Abends konnte Tobias Dörr dann den 9:6 Siegpunkt erzielen, noch bevor es zum alles entscheidenden Abschlussdoppel gekommen wäre.
Über Karneval gibt es nun eine kurze Spielpause, ehe die erste Mannschaft am 28.02.2020 zu Hause gegen die TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler II aufschlägt.

 

von Tobias Dörr - 16.02.2020

Souveräner Heimsieg für die erste Mannschaft (v. l. Michael Kleinschmager, Guido Lenz, Kevin Müller, Hans Frittmann, Daniel Jacquemien und Tobias Dörr)
Souveräner Heimsieg für die erste Mannschaft (v. l. Michael Kleinschmager, Guido Lenz, Kevin Müller, Hans Frittmann, Daniel Jacquemien und Tobias Dörr)

Erste Mannschaft siegt deutlich
-Jugend und zweite Herren punkten ebenfalls-

Kreisliga Staffel 1 Herren: TTF Remagen - SC Niederzissen II 9:2
Nichts anbrennen ließ die erste Mannschaft beim souveränen 9:2 über Niederzissen am Freitagabend. So belegt man in der Tabelle weiterhin den zweiten Platz. Bemerkenswert gegen Niederzissen war besonders die 3:0-Doppelbilanz, aber auch das gewohnt starke Spitzenkreuz bestehend aus Kevin Müller und Daniel Jacquemien, die beide ungeschlagen blieben. Tobias Dörr und Hans Frittmann hatten zudem je einmal gepunktet.

 

2. Kreisklasse Staffel 1 Herren: TTF Remagen II - TTF Dedenbach 8:5
Revanche geglückt: Nach einem 0:8 im Hinspiel holte die Zweite im Rückspiel einen beachtenswerten 8:5-Heimspielerfolg. Franziska Pohl, Stefan Wirtz, Jürgen Dörr und Dr. Dieter Berger waren dabei allesamt erfolgreich.

4. Kreisklasse Staffel 1 Herren: TTG Kalenborn/Altenahr V - TTF Remagen III 8:4
Erst verloren - und dann sprang der Wagen nicht mehr an. Gebrauchter Abend für die Dritte Mannschaft in Altenahr, immerhin aber konnten Peer Stobbe und Matthias Baldauf mit je zwei Einzelsiegen ihre Bilanzen etwas aufhübschen. Und der Pannendienst war zum Glück auch schnell zur Stelle.

3. Kreisklasse Jugend: TTF Remagen - TTG Pellenz 7:7
Die unterste Klasse dominiert, zur Rückrunde hochgestuft: Deutlich mehr Gegenwind als bisher erwartet die Remagener Jugendmannschaft in der dritten Kreisklasse. Dennoch konnte gleich im ersten Spiel gepunktet werden. Gegen Pellenz reichte es dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu einem 7:7-Unentschieden.

 

von Stephan Scharrenbroich - 09.02.2020

Revanche der zweiten Mannschaft geglückt (v. l. Dr. Dieter Berger, Stefan Wirtz, Franziska Pohl und Jürgen Dörr)
Revanche der zweiten Mannschaft geglückt (v. l. Dr. Dieter Berger, Stefan Wirtz, Franziska Pohl und Jürgen Dörr)

Keine Punkte zum Rückrunden-Auftakt

2. Kreisklasse Staffel 1 Herren: FC Luz. Niederlützingen II - TTF Remagen II 8:2
Etwas besser als im Hinspiel aber dennoch chancenlos: In Niederlützingen unterlag die Zweite am Samstagabend deutlich mit 2:8. Trotz starker Gegenwehr musste man die spielerische Überlegenheit der Gastgeber letztlich anerkennen. Franziska Pohl und Dr. Dieter Berger sorgten im Einzel für die beiden einzigen Remagener Punkte. Jürgen Dörr und Stephan Scharrenbroich spielten ebenfalls ordentlich, hatten aber in ihren Spielen jeweils knapp das Nachsehen.

4. Kreisklasse Staffel 1 Herren: TTF Remagen III - TTF Dedenbach II 8:4
Eine unerwartete Niederlage kassierte die dritte Mannschaft am Samstag gegen Karla VII. Dabei war zunächst ein Traumstart gelungen: Nachdem im Doppel Klimek/Spanier den ersten Punkt für die Hausherren erbeuteten, sorgten Stefan Klimek, Lars Stelzer und Peer Stobbe für eine zwischenzeitliche 4:1-Führung. Danach riss der Faden jedoch komplett, die Gäste kamen ins Spiel zurück und übernahmen nun ihrerseits die Führung. Nur Lars Stelzer sollte noch ein letzter Sieg für Remagen gelingen, womit am Ende eine enttäuschende 5:8-Niederlage feststand.

 

von Stephan Scharrenbroich - 12.01.2020

Die erfolgreiche dritte Mannschaft (v. l. Matthias Baldauf, Peer Stobbe, Christoph Spanier, Olaf Kopplin)
Die erfolgreiche dritte Mannschaft (v. l. Matthias Baldauf, Peer Stobbe, Christoph Spanier, Olaf Kopplin)

Jugendmannschaft ist Herbstmeister
-Dritte mit Heimsieg, Erste verliert-

Kreisliga Staffel 1 Herren: SG Bad Breisig - TTF Remagen 9:3
Ohne Kevin Müller und Michael Kleinschmager hatte die Erste in Bad Breisig keine Chance. Immerhin zeigte Daniel Jacquemien Topform und siegte zweimal am Spitzenpaarkreuz sowie im Doppel mit Guido Lenz. Mit dieser Niederlage muss die Erste die Herbstmeisterschaft dem FC Luz. Niederlützingen überlassen, der jetzt einen Punkt vor Remagen steht.

2. Kreisklasse Staffel 1 Herren: TTF Remagen II - TTG Kalenborn/Altenahr IV 6:8
Da das Spiel der Zweiten parallel zur Begegnung der ersten Mannschaft stattfand, ging man aufgrund der Ersatzstellungen nicht in Bestbesetzung in die Partie gegen die Gäste aus Altenahr. Es entwickelte sich dennoch eine bis zum Schluss ausgeglichene Partie, in der die Hausherren nur knapp einen Punkt verpassten. Stärkster Remagener war Dr. Dieter Berger mit zwei Einzelsiegen. Jürgen Dörr, Stephan Scharrenbroich und Peer Stobbe siegten je einmal, zudem waren Dörr/Stobbe im Doppel erfolgreich.

4. Kreisklasse Staffel 1 Herren: TTF Remagen III - SV Germania Barweiler 8:1
Mit dem Tabellenschlusslicht aus Barweiler hatte die dritte Mannschaft keine größeren Probleme. Mit 8:1 konnte der fünfte Sieg in Serie gelandet werden. Peer Stobbe, Christoph Spanier, Olaf Kopplin und Matthias Baldauf waren allesamt erfolgreich und sorgten dafür, dass die Dritte sich als Tabellenzweiter in die Winterpause verabschiedet.

5. Kreisklasse Jugend: TTC Kripp III - TTF Remagen 3:8
Von null auf Herbstmeister: Mit makellosen 12:0 Punkten steht die Remagener Jugendmannschaft an der Tabellenspitze der 5. Kreisklasse. Beim Gastspiel in Kripp konnten sich Jody Adamou, Joschka Mertmann, Maximilian Erlekampf und Finley Friedrich allesamt über Siege freuen und die Tabellenführung verteidigen. Eine hervorragende Leistung, insbesondere, da die Akteure gerade ihre allererste Wettkampfsaison bestreiten.

 

von Stephan Scharrenbroich - 08.12.2019

Die Jugendmannschaft fast geschlossen beim letzten Spiel der ersten Saison.
Die Jugendmannschaft fast geschlossen beim letzten Spiel der ersten Saison.
Die siegreiche dritte Mannschaft (v. l. Stefan Klimek, Matthias Baldauf, Peer Stobbe und Christoph Spanier)
Die siegreiche dritte Mannschaft (v. l. Stefan Klimek, Matthias Baldauf, Peer Stobbe und Christoph Spanier)

Dritte Mannschaft mit Heimsieg gegen Dedenbach

4. Kreisklasse Staffel 1 Herren: TTF Remagen III - TTF Dedenbach II 8:4
Einen wichtigen Heimsieg konnte die dritte Mannschaft am Samstagabend gegen die Gäste aus Dedenbach verbuchen - angeführt von einem überragenden Stefan Klimek, der drei Einzel und sein Doppel an der Seite von Christoph Spanier gewann. Auch Peer Stobbe, besagter Christoph Spanier und Mannschaftskapitän Matthias Baldauf waren in ihren Spielen erfolgreich, so dass die spielstarken Gäste letztlich mit 8:4 bezwungen werden konnten. Im letzten Spiel der Hinrunde trifft die Dritte, die aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz liegt, am Samstag auf das Tabellenschlusslicht aus Barweiler.

 

von Stephan Scharrenbroich - 01.12.2019

weitere Berichte finden Sie, sortiert nach den Jahren, hier.